Franziskus Urnenhain im Schilcherland

Ruhestätte für Mensch mit Tier

Im ersten Urnenhain für Mensch mit Tier in Österreich haben Sie die Möglichkeit mit Ihrem vierbeinigen Freund in
natürlicher Umgebung in einer gemeinsamen Grabstätte die letzte Ruhe zu finden. Der Franziskus – Urnenhain im
Schilcherland befindet sich in einem ca. 1 ha großen Buchenwald, zehn Minuten westlich von Graz in
St. Josef / Weststmk. und ist in 4 Zonen unterteilt, in denen man seine Ruhestätte frei wählen kann.
In den Zonen 1 bis 3 befinden sich die gemeinsamen Grabstätten für „Mensch mit Tier“.

Die Zone 4 ist ausschließlich für Menschenurnen vorgesehen.

 

 

Franziskus Urnenhain Grabnutzungsgebühren

Urnengräber für 2 Urnen zum Preis von € 1.490.-
   
Familiengräber, vorgesehen für 5 Urnen zum Preis von € 2.490.-
die Familiengräber sind jederzeit erweiterbar.  
Ein zusätzlicher Platz für eine Urne kostet € 250.-
   
Grabsteine Naturstein € 275.-
   
Namensschild € 45.-


Mit dem Kauf einer Ruhestätte erwerben Sie die immerwährende Nutzung des Grabes, ohne Folgekosten.
Ausgenommen sind die Herstellung und das Verschließen des Urnengrabes.
Hierfür müssen Kosten in Höhe von € 110.- verrechnet werden. Auch Ratenzahlungen sind möglich, indem Sie ein
Drittel der Kaufsumme anzahlen und den restlichen Betrag innerhalb der darauffolgenden zwei Jahre begleichen.

 

Auf Wunsch können Sie auch für Ihr Tier alleine eine Urnengrabstätte erwerben

Die Kosten hierfür betragen € 250.- immerwährende Nutzung ohne Folgekosten.
Ausgenommen sind die Herstellung der Graböffnung und das Verschließen des Urnengrabes.
Hierfür müssen Kosten in der Höhe von € 110.- verrechnet werden.
Möglich ist auch eine Beisetzung in der Sammelgruft für Tiere mit Namen des Tieres auf der Gedenktafel.
Einmalige Kosten für die Einbringung € 50.-

Vorsorgen

Vertrauen Sie auf Kompetenz und Erfahrung

Wenn Sie gemeinsam mit Ihrem Tier bestattet werden möchten empfehlen wir bereits zu Lebzeiten eine Ruhestätte für Sie und Ihr Tier auszuwählen.

In einem Nachlass sollte erwähnt werden, dass Ihr Tier in der von Ihnen erworbenen gemeinsamen Ruhestätte beigesetzt werden soll. Diesen Wunsch kann man bei einem Notar oder bei einer Bestattung Ihres Vertrauens hinterlegen.

Verstirbt Ihr Tier können Sie sich vertrauensvoll an das Tierkrematorium in Landscha bei Leibnitz wenden, welches von uns seit 2002 betrieben und sowie auch der Franziskus Urnenhain im Schilcherland als Familienbetrieb geführt wird.

Die Tiere werden einzeln eingeäschert und Sie bekommen die Asche Ihres Lieblings in einer für den Urnenhain vorgeschriebenen biologisch abbaubaren Urne, je nach Größe Ihres Tieres.

Impressionen

Erhalten Sie Eindrücke von unserem Urnenhain

Ruhestätte für Menschen - Zone 4
Weg zur Kapelle Zone 1

Der Urnenhain im Herbst

Die Segnung der Kapelle erfolgte durch unseren Pfarrer

Wir sind sehr stolz darauf und auch glücklich, dass unser Herr Pfarrer Trstenjak mit Einverständnis des Herrn Bischofs Krautwaschl im Beisein unseres Bürgermeisters Herrn Lindschinger den Urnenhain Ende Oktober gesegnet hat.

Segnung des Franziskus Urnenhain

Kontakt

Wir beraten Sie gerne

Friedhofsverwaltung und Beratung

Kärntnerstraße 419a
8054 Graz
T: +43 / 316 / 25 18 71
Montag bis Freitag von 8.30 bis 12 Uhr
tierkrematoriumgraz@speed.at
http://www.franziskus-urnenhain.at

Tierkrematorium Eduard Reininger

Landscha 95
8461 Ehrenhausen
T: +43 / 699 / 10 54 09 11
T: +43 / 699 / 11 62 44 79
tierkrematorium@aon.at
http://www.franziskus-urnenhain.at

Franziskus Urnenhain

Lannachbergstrasse
8502 Lannach
T: +43 / 699 / 10 54 09 11
T: +43 / 699 / 11 62 44 79
tierkrematorium@aon.at
http://www.franziskus-urnenhain.at